Wahl der Pflegeeinrichtung

Bei der Suche nach einer passenden Pflegeeinrichtung sollten Sie sich zunächst Gedanken über Art und Umfang der benötigten Unterstützung machen. Geht es dann um die engere Auswahl, sollte man verschiedene Häuser persönlich besuchen. Sofern es der Zustand ermöglicht, sollten Wünsche und Bedürfnisse des Pflegebedürftigen dabei berücksichtigt werden.

  • © CasaraGuru/iStockphoto.com
  • © Jerzy/pixelio.de
Folgende Kriterien können Sie für eine Entscheidung berücksichtigen:
  • Standort: Wie ist die Einrichtung gelegen? Liegt sie in der Stadt, am Ortsrand oder im Grünen? Ist die Nähe zum heimatlichen Umfeld oder zu Angehörigen, Freunden und Bekannten gegeben?
  • Behaglichkeit und Ausstattung: Haben Sie sich spontan wohlgefühlt? Sind die Räume ansprechend gestaltet? Wie sind die Zimmer ausgestattet? Gibt es Balkone oder einen Garten?
  • Verpflegung: Wird das Essen im Haus gekocht? Gibt es Wahlmöglichkeiten und können besondere Essenswünsche berücksichtigt werden? Wie ist es bei den Getränken?
  • Freizeitangebot: Sagt Ihnen das Angebot an Freizeitveranstaltungen zu und sind die dafür vorgesehenen Räumlichkeiten ansprechend? Ist es abwechslungsreich und auf besondere Bedürfnisse zugeschnitten? Finden Ausflüge statt? 
  • Individuelle Wünsche: Kann man sein Haustier oder geliebte Möbel für den eigenen Wohnbereich mitbringen? Hat man Einfluss auf die Wahl der Mitbewohner/innen?
  • Informationspolitik und Atmosphäre: Hat man sich bei einem Gespräch Zeit für Sie genommen? Hatten Sie das Gefühl, qualifiziert und umfangreich beraten zu werden?
  • Medizinische Versorgung und Therapie: Mit welchen Ärzten arbeitet die Einrichtung zusammen? Besteht eine freie Arztwahl? Werden therapeutische Maßnahmen auf den Einzelnen abgestimmt?
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Welche Leistungen sind im pauschalen Entgelt enthalten und welche müssen zusätzlich bezahlt werden?
  • Träger: Ist der Träger der Einrichtung kirchlich, freigemeinnützig oder privat? Was hat dies für Auswirkungen auf die Angebote, wie Gottesdienste etc.?
  • Wäschereinigung: Wird Ihre Wäsche im Haus gewaschen oder ist diese Dienstleistung fremdvergeben? 

Ausführliche Informationen zu den Einrichtungen erhalten Sie bei der trägerunabhängigen Pflegeberatung des Seniorenamtes.

Pflegeplatzbörse

Die Auswahl der unterstützenden Angebote in diesem Kapitel beruht auf vom Seniorenamt
geführten Verzeichnissen unter: www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1676/

Die Auswahl hier bezieht sich auf Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt. Sollten Sie sich als Dienstleister vermissen und  das Stadtgebiet Erlangen bedienen, melden Sie sich gern beim Seniorenamt der Stadt Erlangen.